“De Molen van Sloten” ist eine Poldermühle in dem jahrhundertealten Dorf Sloten, nahe der Stadtgrenze von Amsterdam und nicht weit von Schiphol entfernt. Es handelt sich um eine achteckige strohgedeckte Eichengerüstmühle auf Steinsockel. Die Mühle befindet sich am Ringvaart-Kanal des Haarlemmermeerpolders und sorgt gemeinsam mit dem Akergemaal für die Entwässerung des westlichen Teil Amsterdams

Traditionell stand die Riekermolen von 1636 in Sloten, die 1956 aufgrund einer Ausgrabung des Riekerpolder in die Kalfjeslaan bei Amstel verlegt wurde. Seit 1991 hat Sloten wieder eine eigene Mühle. Eine aus dem Watergraafsmeer stammende Hülle aus dem Jahr 1847 wurde auf einer Ziegelunterkonstruktion platziert. Die Kappe  und die Schnecke sind neu.

De Molen van Sloten ist eine der wenigen  “Arbeitsmühlen” in den Niederlanden die noch täglich in Betrieb sind. In der Mühle können Sie alles über die Mühlentechnologie und die Geschichte von Sloten und Oud Osdorp erfahren.

Weil Rembrandt van Rijn, Sohn eines Müllers, Verbindungen zum Dorf hatte, gibt es eine Präsentation mit Wachsskulpturen verschiedener Rembrandt-Figuren auf dem “Rembrandt” -Dachboden.

Die Mühle hat einen Lift bis zur Galerie und kann als Hochzeitslocation genutzt werden.