Gehen

Touristischer Tipp: Vom Stadtteil Amsterdams durch das ländliche Gebiet sind es etwa 6 Kilometer.

Nehmen Sie die Straßenbahnlinie 2 nach Nieuw Sloten. Diese von National Geographic als eine der besten Straßenbahnlinien der Welt bezeichnete Linie führt Sie durch 4 Jahrhunderte Architekturgeschichte.

Dann durch Sloten zur Mühle gehen. Nach dem Besuch wandern Sie entlang der Hausboote im Ringvaart auf der Zwarte Pad und halten am restaurierten Akermolen-Boden, dem heutigen Teehaus.

Von hier aus laufen Sie bis zur Endhaltestelle der Linie 1 und kehren in die Stadt zurück.


Dorf von Sloten

Kombinieren Sie Ihren Besuch mit einem Spaziergang durch das malerische Sloten, ein 1000 Jahre altes Dorf, das 1921 von Amsterdam eingemeindet wurde.

Auf dem Dorfplatz steht noch eine alte Wasserpumpe. Hier finden Sie auch die kleinste Polizeistation der Niederlande und einen historischen Feueralarm. Ein wenig weiter ist der Banpole aus dem Jahr 1794, der anzeigt, wo sich Kriminelle Amsterdam nähern durften.

Gegen eine geringe Gebühr erhalten Sie an der Mühlenrezeption eine Broschüre mit einem Spaziergang durch Sloten. Für Gruppen kann ein Rundgang durch Sloten unter der Aufsicht eines Führers in der Mühle gebucht werden (Tel: 020-6690412).


Bierbrauerei

De 7 Deugden befindet sich neben der Mühle. Hier können Sie ein leckeres Bier probieren. Es gibt auch Führungen.


Käsefarm

Neben der Mühle, auf dem Akersluis, können Sie auf der Cheese Farm frischen Bauernhofkäse und Bio-Produkte kaufen.


Catering in der Umgebung

– De Patatzaak, Langsom 5, 1066 EW Amsterdam, 020 669 1868

– Arie Haring, Fischstand auf dem Platz in der Nähe von Langsom

– Restaurant De Halve Maen (auch für Gruppenarrangements), Sloterweg 1345, 1066 CM Amsterdam, 020 615 3821. Parkplatz und Bootsanleger vorhanden

– Café Restaurant Kerkzicht, Sloterweg 1209, 1066 CG Amsterdam, 020 615 3904

– IJshoeve Sloten, Sloterweg 1335, 1066 CM Amsterdam (nur) im Sommer für ein traditionelles Eis